Fünf Tipps für Ihre Datensicherheit

Elektronische Datenverarbeitung liefert schnell Informationen aller Art und erleichtert die Geschäftsprozesse im Unternehmen. Die Gefahr des Datendiebstahls oder Datenverlusts steigt durch Bedrohungen aus dem Internet oder dem unterschätzten Risikofaktor Mensch. Unbedarfter Umgang mit Passwörtern, mobilen Datenträgern oder das Öffnen unbekannter E-Mail-Anhänge erhöhen das Risiko. Auch die besten Sicherheitskonzepte helfen in einem solchen Fall nicht, wenn diese unterlaufen werden


Datensicherheit ist kein Einzelproblem im eigenen Haus. Der GmbH-Chef und leitende Angestellte haften z. B. für Schäden, die durch einen weitergeleiteten Virus bei Dritten (z. B. Kunde, Geschäftspartner) entstehen und für Organisationsdefizite im eigenen Unternehmen (z. B. für unzureichenden Virenschutz). Das gilt insbesondere bei fahrlässigem Verhalten im Umgang mit wichtigen Unternehmensdaten und IT-Prozessen.

Wichtig: Beziehen Sie Ihre Mitarbeiter aktiv in das Sicherheitskonzept mit ein. Sensibilisieren Sie sie durch Schulung und Einarbeitung. Prüfen Sie regelmäßig die Arbeitsprozesse.

  • Sorgfältiger Umgang mit Passwörtern. Speichern Sie Ihre Passwörter nur hoch verschlüsselt. Idealerweise setzen Sie neue Authentifizierungsmethoden ohne Passwörter wie den Fingerabdruck oder die Signaturkarte ein.

  • Sichern Sie den Zugriff auf alle Daten, das Internet, mobile Medien und auf die Konfiguration von Schutzmechanismen wie Firewall durch ein unternehmensweites Konzept ab.

  • Entwickeln Sie für alle Mitarbeiter im Unternehmen verbindliche Verhaltensregeln. Regeln sie hierin z. B., welche Daten herausgegeben werden dürfen, wie Daten transportiert oder gelagert werden dürfen.

  • Achten Sie auf den aktuellen Stand Ihrer Hard- und Software im Sicherheitsbereich. Benennen Sie den Verantwortlichen sowie dessen Stellvertreter schriftlich.

  • Lassen Sie das Sicherheitskonzept regelmäßig von einem externen Fachmann überprüfen und passen Sie es aktuellen Entwicklungen an.

Gerne überprüft die Streitz Consult GmbH Ihre IT-Sicherheit und stellt Ihnen bei Bedarf einen externen Datenschutzbeauftragten für Ihr Unternehmen.


Rückrufservice: Gerne rufen wir Sie zurück.